Blog

Endlich!

fantasy-bsc-minslim
Sie ist schon lange da: Die Macht der Menge. Und das nicht nur in Basel, sondern überall auf der Welt. Aber: Wo soll die Schwarmintelligenz landen, damit sie wirklich konkret wird?


Für Basel gibt es nun eine Lösung. Die Baselcrowd gleicht einem digitalen Tisch, an dem alle Menschen mit Ideen ihre Köpfe zusammenstecken können. Alle, die jetzt dabei sein wollen, wenn innovative Antworten auf wichtige Fragen gesucht sind. Alle, die bei Themen wie Nachhaltigkeit, Verkehr, Lebensqualität, Wohnen, Arbeit oder Generationenfragen hellhörig werden. Alle, die daran glauben, dass 800'000 Menschen im Grossraum Basel mehr wissen als ein paar einsame Entscheider. 

BASELCROWD ist die zeitgemässe Art schlechthin, die Macht der Menge zu nutzen: eine Art Massenbrainstorming für die Region Basel, die das Kreativitätspotential der Öffentlichkeit nutzt, die Bevölkerung aktiv einbindet und die Entwicklung der Region fördert. Eine solche themenübergreifende Open Innovation-Plattform gibt es für den Raum Basel erstaunlicherweise bisher noch nicht. Das ändert sich nun.

Ab heute ist die Türe zur BASELCROWD für alle geöffnet und wir laden Euch ein, am grossen digitalen Tisch Platz zu nehmen. Es ist wichtig, dass wir bereits viele sind, wenn's im Juni hier mit den ersten Brainstormings losgeht.

Die Zeit bis dahin nutzen wir zur Vorbereitung: Mit der Auswahl der wichtigsten Themen, mit der Einbindung von geeigneten Partnern und mit dem gegenseitigen Kennenlernen hier am Tisch. Unsere Bitte: Macht mit. Bringt Eure Meinungen und Ideen zur BASELCROWD jetzt schon ein. Und lasst uns wissen, wenn Ihr in diesem Projekt aktiv mitarbeiten wollt.

Wer sich noch nicht registriert hat, kann das gleich hier tun.

Wir freuen uns auf Euch - und auf die ersten Diskussionen am grossen digitalen Tisch!

Euer BASELCROWD-Team

Sie ist schon lange da. Die Macht der Menge. Nur nicht in Basel. Aber wo sollte die Schwarmintelligenz landen? Denn nur an einem digitalen Tisch können alle Menschen mit Ideen ihre Köpfe zusammenstecken. Alle, die jetzt dabei sein wollen, wenn innovative Antworten auf wichtige Fragen gesucht sind. Alle, die bei Themen wie Verkehr, Lebensqualität, Wohnen, Nachhaltigkeit, Arbeit oder Generationenprobleme hellhörig werden. Alle, die daran glauben, dass 800'000 Menschen im Grossraum Basel mehr wissen als einige Superkluge und Allesversteher.

Die Internetplattform BASELCROWD ist dieser Tisch für alle.
Willkommen in der neuen Gegenwart.

Jetzt gratis registrieren. Denn schon bald geht’s endlich los
Besten Dank für das geniale Bild: Stefan Keller auf Pixabay
Ready to rock?
 

Kommentare 1

Gäste - Donat Kamber (website) am Sonntag, 02. Juni 2019 17:05

Warum um die Welt reisen, wenn das Gute liegt so nah:
Poetische Neuinterpretation von “ Z’Basel am mym Rhy, jo dort mecht y sy! “ von Johann Peter Hebel.
https://dka.ch/index.php/rheinlicht/

Warum um die Welt reisen, wenn das Gute liegt so nah: Poetische Neuinterpretation von “ Z’Basel am mym Rhy, jo dort mecht y sy! “ von Johann Peter Hebel. [url=https://dka.ch/index.php/rheinlicht/][/url]
Already Registered? Login Here
Gäste
Mittwoch, 26. Juni 2019
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.

BASELCROWD-Login

BASELCROWD Login